Schönburg
Schönburg

Vertragsbedingungen Kabel

Das Wetter in Schönburg

Der Versorgungsträger   ( INTERFUNK  MENDE 06628 Bad Kösen Borlachstraße  35 Tel.:034463/2738l oder  0172 3619561 ) gewährleistet die Versorgung der angeschlossenen Haushalte mit Fernseh- und Hörfunkprogrammen zu mindestens 90% der Nutzungsdauer. Alle Gebühren enthalten die gesetzl. Mehrwertsteuer. Dem Teilnehmer entstehen bis zur ersten Teilnehmeranschlußdose keine weiteren Kosten. Reparaturleistungen sind ebenfalls abgegolten. Eventuelle Zweitanschlüsse werden nach Aufwand berechnet. Es werden keine Gebühren für Zweitanschlüsse erhoben. Alle anfallenden Störungen und Veränderungen sind dem Versorgungsträger zu melden. Fremdeingriffe in die Anlage sind zu unterlassen . Im  Falle der Zuwiderhandlung werden dem Verursacher bzw. dem Anschlußinhaber entstehende Kosten in Rechnung gestellt. Der Nutzer  des Anschlusses gewährleistet auch zu einem späterem Zeitpunkt, die Fortführung der Leitungen im Rahmen einer vertretbaren Ausführung . Störungen des Empfangs berechtigen den Nutzer nicht zur Einstellung der Gebührenzahlung . Der Versorgungsträger unterhält einen Bereitschaftsdienst zur Absicherung von Reparaturen auch  an Wochenenden und Feiertagen. Der Einsatz dieses Dienstes betrifft Ausfälle bzw. unzumutbare Verschlechterungen des Empfangs. Alle anderen Reparaturen werden in der regulären Arbeitszeit . ausgeführt. Als Teilnehmeranschlußkabel sind nur Ausführungen  mit FTZ-Zulassung erlaubt .Der Betreiber und dessen Beauftragte sinhaftet nicht für Beeinträchtigungen und Ausfälle des Empfangs, welche er nicht zu vertreten hat (Ausfälle von Sendeanlagen oder Elt.-Versorgung, Störung durch Funk). Veräußerungen von Grundstücken auf denen sich Anlagenteile des Versorgungsträgers  befinden, sind diesem rechtzeitig anzuzeigen. Gebührenänderungen durch veränderte Kosten. (Energie, Pacht, Versicherungd nach Absprache berechtigt, die Räumlichkeiten , in denen sich Anlagenteile befinden , zu betreten . Die Mindestlaufzeit des Vertrages beträgt ein Jahr. Der Vertrag verlängert sich stillschweigend um jeweils ein weiteres Jahr, wenn er nicht 3 Monate vor Ablauf des vergangenen. Jahres schriftlich gekündigt  wird. Eine Kündigung auf Grund eines Wohnungswechsels ist außerordentlich möglich. Der Versorgungsträger  etc.) werden rechtzeitig bekannt gegeben. Im  Falle der Unwirksamkeit einzelner Punkte des Vertrages , wird die Gültigkeit des Vertrages als Ganzes davon nicht berührt.

Wetter tendes

zuletzt aktualisiert am Dienstag, 5. Juli 2016